CHEFARZT DR. NORDEN 1176 ? ARZTROMAN
ebook

CHEFARZT DR. NORDEN 1176 ? ARZTROMAN

Editorial:
KELTER MEDIA
ISBN:
9783740971090
Formato:
Epublication content package
DRM
Si
$69.00 MXN
IVA incluido

Seit zwei Jahren pflegt Melanie ihren Mann Simon, der nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist. Simon gibt Melanie die Schuld an seinem Zustand und hält es für ihre Pflicht, sich weiterhin um ihn zu kümmern. Melanie sieht es genauso und hat die vor dem Unfall geplante Scheidung zurückgezogen und sich von ihrem Freund Geert getrennt. Simon nutzt ihre Schuldgefühle schamlos aus und tyrannisiert sie Tag und Nacht ? bis Melanie zusammenbricht. Dr. Daniel Norden will sie stationär in die Behnisch-Klinik aufnehmen, nicht zuletzt, um ihr ein bisschen Ruhe vor ihrem anstrengenden Mann zu verschaffen, doch Simon ist dagegen. Schließlich finden sie einen Kompromiss: Auch Simon lässt sich in die Klinik aufnehmen, damit Melanie immer in seiner Nähe sein kann. In der Klinik ist ein neuer Neurologe eingestellt worden, Dr. Bennet Lenz, der Simon nach dem Unfall behandelt hat und ihn sofort wiedererkennt. Dr. Lenz kennt Simons düsteres Geheimnis, das er jedoch nicht preisgeben darf. ? Auf der Inneren wird Melanie von Dr. Schön betreut, aber auch von Dr. Berger besucht. Was Erik Berger im Schilde führt, hätte sich niemand träumen lassen ? Die inzwischen gefeierte Operndiva Ann-Christine Baumgarten hat zu Anfang ihrer Karriere ein Kind zur Adoption freigegeben, von dem niemand etwas weiß, außer ihrem damaligen Manager und späteren Ehemann Paul. Es war eine schwere Geburt, die gewisse Behinderungen für das Kind nach sich zog, doch davon weiß Ann-Christine nichts. Bis auf den heutigen Tag vermisst sie ihr Kind schmerzlich. Ihre Ehe mit Paul ist nicht besonders glücklich. Besonders als sie ein Konzert in München gibt, werden Erinnerungen wach und machen ihr schwer zu schaffen. Daniel und Fee Norden besuchen dieses Konzern und sind verwundert über Ann-Christines desolaten Zustand. Zudem ist Dr. Daniel Norden stark beschäftigt mit dem Fall der kleinen Nikita, die von Geburt an blind und schwerhörig ist, aber als hochmusikalisches Wunderkind gilt. Jetzt droht sie, ihre Resthörfähigkeit zu verlieren. Eine Operation, die nur in den USA durchgeführt werden könnte, können die Eltern sich nicht leisten. ? Ann-Christine bricht auf der Bühne zusammen und wird in die Behnisch-Klinik gebracht. Dr. Norden beschäftigt sich intensiv auch mit ihren psychischen Problemen und bringt ­Erstaunliches in Erfahrung, was auch mit Nikita zusammenhängt ?

Otros libros del autor