DER AUTHENTISCHE PSYCHOTHERAPEUT - BAND II
ebook

DER AUTHENTISCHE PSYCHOTHERAPEUT - BAND II

Editorial:
SCHATTAUER
ISBN:
9783608291629
Formato:
PDF
DRM
Si
$879.00 MXN
IVA incluido

- Offen heraus: Behandelt wichtige Fragen, die sich Psychotherapeuten teilweise nur insgeheim stellen - Unterhaltsam: Ein Fachbuch für beschwingte Lesestunden ? kein Widerspruch in sich - Schulenübergreifend: Für Psychotherapeuten unabhängig ihrer therapeutischen Ausrichtung Nach dem Erfolg des ersten Bandes taucht der Psychoanalytiker Micha Hilgers noch tiefer ? dabei gewohnt kompakt und leichtfüßig zu lesen ? in die Frage ein, was eine authentische Psychotherapie ausmacht. Er wendet sich nun den besonders herausfordernden, aber durchaus alltäglichen Therapiephasen und -situationen zu: - Wie kommen Sie zur Diagnose? Bedeutet die Änderung der Diagnose, dass Sie sich geirrt haben, oder ist sie vielmehr ein Behandlungserfolg? - Fröhlich in die Altersarmut? Psychotherapeuten und ihr Verhältnis zum Geld: Ausfallhonorare, unbezahlte Rechnungen, fehlende Versicherungskarten. - Der Bericht an den Gutachter. Oder: Von Gutachten, die keine sind, von versemmelten Berichten und Gutachtern, die fast immer auch ein bisschen Recht haben. - Das Handwerk mit dem Mundwerk. Verbal, non-verbal, vor-verbal ? und wie viel Körperlichkeit ist hilfreich? - Traumhafte Deutungen? Träume in und über Therapie und über Sie als Therapeutin oder Therapeut. - Kennen Sie die magischen Kalenderdaten Ihrer Patienten? Von Weihnachten, Karneval und Geburtstagen bis zu Todestagen und Daten der Traumatisierung. - Sind Sie schwanger? Offenbarung und unerwünschte Intimität, Neid und ein paar Dinge, die Sie über die Schutzbedürftigkeit einer sichtbaren Entwicklung wissen sollten. - Schweigen, Reden oder Quasseln. Wann unterbrechen, wie und wozu? - Was tun bei Liebeswahn, Stalking und Attacken? - Rebellion oder Anpassung? Psychotherapie und Politik. Warum wir unsere Patienten nicht verstehen, wenn wir ihre politischen Verhältnisse ignorieren. Hilgers zeigt dabei psychotherapeutische Haltungen auf, durch die Sie in komplexen Therapiephasen ganz bei sich und Ihren Patienten bleiben. Dieses Buch richtet sich an Psychotherapeuten (ärztliche, psychologische, unabhängig von der Ausbildung oder der Berufserfahrung), außerdem beratende Berufsgruppen und Patienten, die ihre Beziehung und die Kompetenz ihres Behandlers kritisch überprüfen wollen.