DIE JOURNALISTIN 7 ? LIEBESROMAN
ebook

DIE JOURNALISTIN 7 ? LIEBESROMAN

Editorial:
MARTIN KELTER VERLAG
ISBN:
9783740939991
Formato:
Epublication content package
DRM
Si
$45.00 MXN
IVA incluido

Die Journalistin Eine Powerfrau mit Herz, Verstand und Gefühl Katharina König ist Die Journalistin, die mit größtem Engagement ihre Recherchen für die Neue Zeitung betreibt. Sie ist eine erfolgreiche, moderne Frau von heute, deren Herz auf dem rechten Fleck sitzt und die mit Menschlichkeit und Verständnis für ihre Umwelt agiert. Eine attraktive Powerfrau, die ihren Nächsten Glück bringt und zu Glück verhilft, selbst ungebunden, dabei sehr liebesfähig und gefühlvoll. Katharina König ist keine Sensationsreporterin, keine Paparazzi, sondern zutiefst seriös im Einsatz ihrer Mittel, eine Identifikationsfigur, eine Heldin zum Verlieben. Die gute Freundin von nebenan, der jeder und jede einfach vertrauen muss. Auf diese Weise gelangt sie an die besten und wichtigsten Informationen. Sie steht mit beiden Beinen fest im Leben und begleitet Menschen in Not mit Tatkraft und Ratschlag. Exzellent erzählt von der Erfolgsschriftstellerin Alexandra Winter. Der Journalistin Katharina König kann sich niemand entziehen, der sie einmal kennengelernt hat. Eine außergewöhnliche Frau, eine meisterhafte Reporterin, dabei niemals arrogant. Spannende Romane voller Herzblut und Gefühl für alle Leserinnen und Leser des modernen Unterhaltungsromans. Bestsellerverdächtig. "Sie sind vollkommen gesund! Das versichere ich Ihnen noch einmal mit allem Nachdruck!" Prof. Eberhard Bauers Stimme klang sehr eindringlich. Er saß hinter seinem hochmodernen, gläsernen Schreibtisch, hielt eine goldgeränderte Brille in der Hand und blickte mit einem beinahe beschwörenden Ausdruck in Elke Neumanns Gesicht. "Bitte glauben Sie mir!" Elke schaute unsicher zurück. "Jetzt, wo ich wieder auf mich allein gestellt bin, mache ich mir doch Sorgen, Herr Professor." Die junge Frau mit dem glänzenden, blonden Haar, das sie zu einem schlichten Knoten geschlungen hatte, zerrte nervös an einem Taschentuch. "Liebe Elke, Sie haben sechs lange Monate bei uns verbracht. Glauben Sie mir, wir alle hier im Sanatorium Seeblick verstehen etwas von unserer Arbeit. Während dieses ­halben Jahres sind Sie mit unserer Hilfe ein anderer Mensch geworden." "Aber ich habe ein kleines Mädchen entführt... könnte es nicht wieder passieren, wenn ich allein zurechtkommen muß?" "Nein, Elke und noch mal nein! So übel, wie man Ihnen mitgespielt hat ? das hätte einen anderen Menschen noch viel weiter getrieben. Ihre Schwiegermutter verfolgte Sie mit ihrem Haß, Ihr Mann ließ Sie im Stich, als Sie ihn am dringendsten brauchten ? als Sie Ihr Baby verloren. Nein, Elke, Sie müssen keine Angst mehr haben. Sie haben in einer schrecklichen persönlichen Situation ein kleines Mädchen mit zu sich nach Hause genommen, weil Sie so furchtbar einsam waren, weil Sie Trost brauchten, weil Ihr Leben seinen Sinn verloren zu haben schien ? und nicht zuletzt auch deswegen, weil Ihr totgeborenes Baby ein ­Mädchen war. Doch in den langen Gesprächen mit meinen Mit­arbeitern und mit mir, haben Sie wieder zu sich selbst gefunden.

Otros libros del autor