FAMILIE DR. NORDEN CLASSIC 20 ? ARZTROMAN
ebook

FAMILIE DR. NORDEN CLASSIC 20 ? ARZTROMAN

Editorial:
KELTER MEDIA
ISBN:
9783740954048
Formato:
Epublication content package
DRM
Si
$45.00 MXN
IVA incluido

Dr. Daniel Norden ist verzaubert von der jungen Ärztin Dr. Fee Cornelius. Fee und Daniel heiraten. Er hat eine Praxis in München eingerichtet, Fee hilft ihm. Beide sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt; zunächst Daniel jun., bald darauf sein Bruder Felix. Nach den beiden Jungen, die Fee ganz schön in Atem halten, wird Anne Katrin geboren, die ganz besonders an dem geliebten Papi hängt und von allen nur Anneka genannt wird. Weiterhin bleibt die Familie für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen. Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas. Als sich Florentine Mayring in der Behnisch-Klinik um eine ausgeschriebene Stellung als Krankenschwester bewarb, konnten sich Dieter und Jenny Behnisch nicht entschließen, sie sofort zu nehmen, obgleich nichts gegen ihre Eignung sprach. Sie war auffallend hübsch, wirkte aber nicht gerade kräftig. Dieter Behnisch meinte, daß man sich die Zunge abbrechen würde, wenn man immer Schwester Florentine rufen müßte. Dafür sprach jedoch, daß das Ehepaar Norden eine Empfehlung für sie gegeben hatte, und so war sie nun bereits seit vier Wochen als Schwester Florri in der Behnisch-Klinik außerordentlich beliebt. Sie hatte bereits zwei Heiratsanträge von Patienten bekommen, einer wollte sich ihretwegen sogar scheiden lassen. Jenny Behnisch fürchtete sowieso von Anfang an, daß sie bald weggeheiratet würde. Florri focht dies alles nicht an. Sie ging fröhlich und guter Dinge ihrer Arbeit nach, und niemand hätte vermutet, daß sie als Waise aufgewachsen war und es bei drei verschiedenen Pflegeeltern nicht gerade gut getroffen hatte, bis Dr. Norden auf sie aufmerksam geworden war, als sie nach einem leichten Unfall zu ihm in die Praxis gebracht wurde. Damals war sie siebzehn gewesen und es gefiel ihr so gut in der Arztpraxis, daß sie den Wunsch äußerte, Krankenschwester zu werden. Dr. Norden sorgte dafür, daß ihr dieser Wunsch erfüllt wurde. Für das vom Schicksal nicht gerade freundlich behandelte Mädchen war es das größte Glück, Kranken helfen zu können, sie zu trösten und aufzumuntern. Sie freute sich, daß sie auch in der Behnisch-Klinik bald so beliebt war, daß sie sich nun auf der Sonnenseite des Lebens fühlte. Es wurde ihr nicht langweilig, denn die Behnisch-Klinik war eine Privatklinik mit sehr gutem Ruf und über Münchens Grenzen hinaus bekannt. Es kamen auch so manche Prominente mit den verschiedensten Beschwerden hierher. Richtig aufregend wurde es für Florri jedoch zum ersten Mal, als die bekannte Schauspielerin Milena Redkion nach einem Autounfall eingeliefert wurde. Jenny Behnisch hatte gleich einen Stoßseufzer zum Himmel geschickt, denn sie ahnte, daß es hier nun bald turbulent zugehen würde, aber Milenas Agentin hatte gleich abgeblockt und erklärt, daß alles getan würde, um möglichst gar nichts in die Öffentlichkeit dringen zu lassen. Es sollten auch keine Statements an die Presse gegeben werden. Milena Redkin sollte diesen Unfall, nach Aussagen von Augenzeugen, nämlich verursacht haben, doch diese ahnten nicht, daß es sich um die bekannte Schauspielerin gehandelt hatte.

Otros libros del autor