GEIGER AUS DER WELT
ebook

GEIGER AUS DER WELT

Editorial:
MANUEL GARDE
ISBN:
9783844292077
Formato:
Epublication content package
DRM
Si
$214.00 MXN
IVA incluido
Comprar

Wie weit kann ein Künstler Teil seiner Welt sein? Besonders, da Hans Jensen um das Jahr 1905 als Moorbauernsohn kein Auskommen mehr auf dem elterlichen Hof findet.
Auch in der großen Stadt am Fluss stellt sich diese Frage bald wieder, auf dem Anwesen des reichen Reeders Hansen, wo er Gärtnergehilfe wird. Dort nimmt sich die Küchenchefin Yolanda deGroot seiner an, denn sie versteht den unsicheren Jungen und seine Leidenschaft für die Geige. Aber trotz seiner einflussreichen Gönnerin gelingt es Hans nicht, sich im Haus des Reeders eine funktionierende Welt zu erschaffen. Vom Werften-Viertel aus, durch seinen Ruf als -kleiner Paganini- des Arbeiterlokals, erreicht er seinen raschen Aufstieg in den führenden Tanz-Tempel der Stadt. Aber als Orchestermusiker verursacht er einen Skandal nach dem anderen. Hans gerät bei seinem Spiel nämlich in Trance, die ihn vollständig von seiner Umgebung ablöst. In diesem Zustand kann er nur noch einer Musik folgen, die ihn wie durch sein Innerstes geleitet.
Hans liebt die Tochter des Geigenlehrers, Marie von Runge. Sie versteht seine musikalische Innenwelt bis in den letzten Winkel und ist ihm als Geigerin gewachsen. Doch sie ist fest entschlossen ihrem Verlobten, einem Kolonialoffizier, nach Deutsch-Südwestafrika zu folgen.
Schüsse des Fähnrichs auf den Widersacher, schießen Hans Jensen fast endgültig aus seiner Welt. Als er später auch Yolanda und mit ihr sein ungeborenes Kind verliert, ist die Zukunft in seiner Stadt endgültig verloren. Auch Hans muss nun fliehen, im Gefolge des Geigenvirtuosen Johann Gotthold Vedelius. Denn ein Musikagent ist spurlos verschwunden und Vedelius könnte darin verstrickt sein.