MAMI BESTSELLER 45 ? FAMILIENROMAN
ebook

MAMI BESTSELLER 45 ? FAMILIENROMAN

Editorial:
KELTER MEDIA
ISBN:
9783740956547
Formato:
Epublication content package
DRM
Si
$45.00 MXN
IVA incluido

Große Schriftstellerinnen wie Patricia Vandenberg, Gisela Reutling, Isabell Rohde, Susanne Svanberg und viele mehr erzählen in ergreifenden Romanen von rührenden Kinderschicksalen, von Mutterliebe und der Sehnsucht nach unbeschwertem Kinderglück, von sinnvollen Werten, die das Verhältnis zwischen den Generationen, den Charakter der Familie prägen und gefühlvoll gestalten. Mami ist beliebt wie nie! Unsere Originalreihe hat nach über einem halben Jahrhundert nun bereits mehr als 2.800 neue, exklusive Romane veröffentlicht. Eine sympathische Familie lebt vor, wie schön das Leben sein kann, wie man mit den kleinen und großen Sorgen des Alltags souverän umgehen, wie man Probleme meistern, wie man existentiellen Nöten tief empfundene Heiterkeit und Herzenswärme entgegensetzen kann. Mami ist als Familienroman-Reihe erfolgreich wie keine andere! Rolf Kunath sprang mit einem eleganten Hechtsprung ins Wasser und kraulte mit raschen kräftigen Stößen davon. Dann legte er sich auf den Rücken, prustete ein wenig und wandte sich lachend zu dem schlanken mittelgroßen Mädchen um, das neben dem Sprungturm am Rande des Schwimmbassins stand. "Mir nach, Inge!", rief er fröhlich und winkte mit der Hand. "Was ist? Bist du wasserscheu?" Inge Mommsen richtete sich ein wenig auf; ihre mädchenhafte Figur in dem knappen, gutsitzenden Bikini wirkte wie eine gespannte Feder. "Ich komme gleich!", rief sie und hob die Arme, um die langen dunklen Haare nach hinten zu schieben und mit einem Gummibändchen zusammenzuhalten, ehe sie die Badekappe aufsetzte. Rolf Kunath kraulte an den anderen Schwimmern vorbei, stemmte sich mit geübter sportlicher Kraft am Beckenrand hoch und kletterte aus dem Wasser. Mit wenigen Schritten war er bei Inge, trat hinter sie, faßte sie um die Taille und rief übermütig: "Achtung, Mademoiselle! Ertrinken Sie nicht!" Dann warf er sie ins Wasser. Inge stieß einen kleinen spitzen Schrei aus, ehe das Wasser über ihr zusammenspritzte. Als sie wieder auftauchte, prustete sie und spuckte das Wasser aus, das sie geschluckt hatte. "Scheusal!", rief sie mit übermütiger Empörung. "Nie wieder spreche ich ein Wort mit dir!" Sie legte sich auf die Seite und schwamm davon. "Hoho ? das werden wir ja sehen!"