MOONLIGHT ROMANCE 37 ? ROMANTIC THRILLER
ebook

MOONLIGHT ROMANCE 37 ? ROMANTIC THRILLER

Editorial:
KELTER MEDIA
ISBN:
9783740954109
Formato:
Epublication content package
DRM
Si
$45.00 MXN
IVA incluido

Es ist der ganz besondere Liebesroman, der unter die Haut geht. Alles ist zugleich so unheimlich und so romantisch wie nirgendwo sonst. Werwölfe, Geisterladies, Spukschlösser, Hexen, Vampire und andere unfassbare Gestalten und Erscheinungen ziehen uns wie magisch in ihren Bann. Moonlight Romance bietet wohlige Schaudergefühle mit Gänsehauteffekt, geeignet, begeisternd für alle, deren Herz für Spannung, Spuk und Liebe schlägt. Immer wieder stellt sich die bange Frage: Gibt es für diese Phänomene eine natürliche Erklärung? Oder haben wir es wirklich mit Geistern und Gespenstern zu tun? Die Antworten darauf sind von Roman zu Roman unterschiedlich, manchmal auch mehrdeutig. Eben das macht die Lektüre so phantastisch... Moonlight Romance ist der Romantic Thriller der Extraklasse. Die besten Schriftsteller dieses Genres schreiben für Sie! Susan setzte sich in Bewegung. Die Burg war ihr Ziel. Dort gab es sicher Menschen, mit denen sie reden, die das Geheimnis lüften konnten. Sie sah, dass über den Zinnen des Burgturms eine Fahne wehte, was darauf hinwies, dass die Bewohner daheim waren. Kaum hatte die Träumende die ersten Schritte gemacht, erklang schauriges Wolfgeheul. Susan blickte sich um, konnte das Tier aber nirgends ausmachen. Sie bemerkte, dass der Mond voll und rund über dem Meer aufgegangen war. Der Wind frischte auf und griff mit eisigen Fingern nach ihr. Ein kalter Schauer rann über Susans Rücken. Und dann erklang wieder das Heulen, diesmal schon ganz nah. Sie schaute sich hektisch um, denn nun hörte sie noch andere Laute. Das Trappeln von Pfoten und ein gieriges Hecheln. Unvermittelt ergriff Angst die Träumende. Und zugleich versuchte sie, diesem Zustand, der sich allmählich zum Albtraum entwickelte, zu entkommen. Sie wollte aufwachen. Doch der Traum ließ sie nicht los! Der kleine Ort Newburgh lag nahe der Küste in einem schmalen Seitental der Grampian Mountains. Nur wenige kleine Steinhäuser reihten sich an der Dorfstraße auf. Ihre Bewohner waren meist Leibeigene der Lords von Somersby, die einen weiten Landstrich im Westen der schottischen Highlands besaßen. Als arme Tagelöhner lebten die Menschen in der kargen, sturmgepeitschten Landschaft von der Hand in den Mund.

Otros libros del autor