MYTHOS GELDKNAPPHEIT
ebook

MYTHOS GELDKNAPPHEIT

Editorial:
SCHäFFER-POESCHEL
ISBN:
9783791049618
Formato:
PDF
DRM
Si
$579.00 MXN
IVA incluido

Klimakrise, Pandemie, Ungleichheit, politischer Rechtsruck ? große gesellschaftliche Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Leider scheitern Reformen zumeist an der Frage: "wie sollen wir das bezahlen?". Weit verbreitete Irrtümer zur Funktionsweise des Geldsystems und ökonomischen Zusammenhängen führen dazu, dass wir den politischen Handlungsspielraum des Staates chronisch unterschätzen ? auf Kosten des Gemeinwohls. Dieses Buch entlarvt den Mythos der Geldknappheit und skizziert progressive Reformen für eine Zukunft in Prosperität und Nachhaltigkeit ? im Sinne des Gemeinwohls. All das, wozu wir technisch in der Lage sind, und worauf wir uns demokratisch einigen können, können wir uns auch leisten. Ein anderer Wirtschaftsentwurf ist möglich!