WYATT EARP 232 ? WESTERN
ebook

WYATT EARP 232 ? WESTERN

Editorial:
KELTER MEDIA
ISBN:
9783740971588
Formato:
Epublication content package
DRM
Si
$69.00 MXN
IVA incluido

"Vor seinem Colt hatte selbst der Teufel Respekt!" (Mark Twain) Der Lieblingssatz des berühmten US Marshals: "Abenteuer? Ich habe sie nie gesucht. Weiß der Teufel wie es kam, dass sie immer dort waren, wohin ich ritt." Diese Romane müssen Sie als Western-Fan einfach lesen! Der Mann, der da auf die große Sägerei zuritt, mochte etwa dreißig Jahre alt sein. Er hatte ein schmales Gesicht, in dem weit auseinanderstehende hellgraue Augen standen. Seine Nase war kurz und stumpf, der Mund breit und das Kinn spitz. Seine Stirn war nicht sehr hoch und wurde von rostrotem Haar überwuchert. Den grauen fleckigen Hut hatte er weit ins Genick geschoben. Sein graues kragenloses Hemd stand ihm über der Brust offen. Er trug eine braune abgetragene Weste und eine graue schwarzgestreifte Hose. Unter dem Gurt trug er einen Riemen, der rechts neben der Hüfte einen Revolver im Halfter hielt. Die Stiefel des Reiters waren ebenso abgetragen wie seine übrigen Kleidungsstücke. Nur das Pferd machte einen halbwegs gepflegten Eindruck. Je näher er der großen Sägerei kam, desto langsamer wurde er. J. O. TRUMBEL. Hinter diesem Namen verbarg sich ein untersetzter vierschrötiger Mann mit durchdringend hellen grünlichen Augen und einem kantigen Schädel. Er hatte dichtes, kurz geschorenes weißgraues Haar und trug immer ein graues Kattunhemd, das von einer schwarzen Seidenschleife zusammengehalten wurde. Die graue Jacke und die graue Hose schienen eine Uniform bei ihm zu sein. Er machte einen unscheinbaren Eindruck, dieser Jake Oscar Trumbel. Aber er war der mächtigste Mann weit und breit. In Trinchera fürchtete man ihn wie einen Oberrichter.

Otros libros del autor